Kabarett meets Krimi

Wo Thomas Stipsits draufsteht ist Stipsits drinnen. Mit seinem ersten Krimi "Kopftuchmafia" bedient er die breite Masse und vor allem sein Stammpublikum. Eingefleischte Krimifans werden mit diesem Buch allerdings eher weniger Freude haben.

Courtney Barnett: Im Flex schlich sich die Routine ein

Am 04.09 spielte Courtney Barnett für ein ausverkauftes und aus den Nähten berstendes Flex. Die Musik stimmte, die Menge war begeistert, auch Barnett wurde ab und zu ein kleines Lächeln ins Gesicht gezaubert - doch ihre Tourroutine machte sich bemerkbar. Ein Stimmungsbild in Bildern.

Mitski: Pop und Kunstperformance - ein Stimmungsbild

Ein Tisch, ein Sessel, eine Stimme, die jede Nuance der menschlichen Emotionalität erfasst und Texte, die treffen wie ein Eiswürfel auf einen blanken Nerv - das war Mitski im Flex.

Alex Beer - Der dunkle Bote

Alex Beer bietet mit "Der Dunkle Bote" wieder feinste Krimikost und zeichnet ihre Charaktere mindestens genauso schön wie Robert Galbraith, nur eben in einer anderen Zeit. Ein Buch zu dem man sogar öfters greifen kann.

The Faim - Summer Is A Curse

The Faim - vielleicht "the next big thing from Australia". Für die Arbeit an ihrem ersten Album - voraussichtliche VÖ: 2019- erhielten die jungen Herren gleich mal Schützenhilfe von einigen Routiniers der Pop-Punk-Elite. Als Vorgeschmack gibt es vorerst einmal die catchy "EP Summer Is A Curse", die Lust auf mehr macht.

Und immer wieder geht die Sonne auf: 20 Jahre FC Blau-Weiß Linz

Vor 20 Jahren wurde der FC Blau-Weiß Linz gegründet: Dominik Thaller zeichnet die Geschichte des Vereines in einer spannenden Dokumentation nach, die auch Einblicke in das Umfeld des Vereines gewährt.

Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

David Yates inszeniert mit "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen" auch Teil 2 des erfolgreichen Harry Potter Spin-offs. Mit dabei sind ein großartiger Cast in einer magischen Welt, mehr Geheimnisse und Charaktere aus Harry Potter und mehr Spannung. Für Potter Fans wäre eine Erklärung trotzdem noch erforderlich.

You Me At Six - VI

„I might be down, but I‘m not fucking out“, singen You Me At Six auf ihrer neuen Platte "VI". Eine Kampfansage, dass sie lange noch nicht am Ende sind.

The House That Jack Built

Den Hang zum Destruktiven verliert Lars von Trier auch in seinem jüngsten Film nicht. Mit The House That Jack Built überschreitet er erneut moralische Grenzen – aber nicht bloß aus Freude zur Provokation.

Bohemian Rhapsody

Kaum eine Band schaffte es, sich mit einer derart großen Ansammlung von Hits in die Musikgeschichte einzuschreiben, wie Queen das tat. Nun verkörpert Rami Malek den Mann mit der unverwechselbaren Stimme, um die Hochs und Tiefs des Künstlers und der Rockgruppe um ihn miterleben zu lassen.