Europavox Festival 2023 - Tag 1

Europavox als Plattform für europäische Musik und Nachwuchsmusiker:innen ging in die bereits sechste Runde mit der Wiener Ausgabe im WUK. Am ersten Abend gab es die diversen Facetten des Indie Rock aus ganz Europa und darüber hinaus mit MNNQNS aus Frankreich, Pom Poko aus Norwegen, Lucy Kruger & The Lost Boys aus Südafrika bzw. Berlin und den britischen shame. Ein Stimmungsbild.

We Have Mexico at Home #2: Vegane Tacos Al Pastor

Die mexikanische Küche genießt weltweit einen ausgezeichneten Ruf als Comfort und Street Food, wenn man allerdings in Europa das nächstgelegene mexikanische Lokal aufsucht endet es meistens in einer geschmacklichen Enttäuschung mit gesalzenen Preisen obendrauf. Daher hier der zweite Teil des Guides wie man sich die Aromen Mexikos für kleines Geld einfach nach Hause holt.

Gelungener Spagat zwischen Pop und Feminismus

Am 19.10.2023 kam Lauren Mayberry im Rahmen ihrer Solo-Tour nach Wien und präsentierte sich musikalisch mit feministischen Unterton. Zusammen mit ihrem Support Eli bot sie ein stimmiges Konzert, man musste sich nur darauf einlassen.

Scheiß auf Self-Love, gib mir Klassenkampf

Der deutsche Satiriker, Moderator und Podcaster Jean-Philippe Kindler kann mit seinem Debut „Scheiß auf Self-Love, gib mir Klassenkampf: Eine neue Kapitalismuskritik“ nun auch Autor in seine Liste an Jobs hinzufügen. Gleichzeitig Plädoyer und Suche, tritt er mit Pathos und Sachlichkeit für eine Reorientierung in Richtung Allgemeinwohl ein.

Lauren Mayberry im Flex

Am 19.10.2023 kommt Lauren Mayberry zum ersten Mal als Solokünstlerin als Wien. Mit im Gepäck hat die Schottin ihre Singles "Are You Awake", "Shame" und neue Musik. Als Supportact ist die Londoner Musikerin ELI mit von der Partie. Cooler geht's nicht.

The Answer Is Always Yes

Die australische Singer-Songwriterin Alex Lahey gewann am 02.10.2023 im Chelsea mit ihren griffigen Songs die Herzen. Mit dabei ihr drittes Album "The Answer is Always Yes" und ihre Band. Selbst Songs über die Pandemie klangen hier so cool wie nie.

"Ich möchte coole Frauen in meinem Leben!"

Nach ihrem umjubelten Auftritt 2022, kehrte die Sophie Passmann für eine Lesung ihres Buches "Pick Me Girls" nach Wien zurück. Am 28.09.2023 bot sie ihren Fans einen kurzweiligen Abend, dem es dennoch nicht an Tiefgang Pointen fehlte.

Xiu Xiu: Ein Fest für Queergoths und Musiknerds

Die kalifornischen Legenden die sich nicht auf ein Genre beschränken lassen, spannten den Bogen im Chelsea einmal mehr mühelos über 20 Jahre Bandgeschichte voller Stil- und Lineupbrüche.

We Have Mexico at Home #1: Tortillas

Die mexikanische Küche genießt weltweit einen ausgezeichneten Ruf als Comfort und Street Food, wenn man allerdings in Europa das nächstgelegene mexikanische Lokal aufsucht endet es meistens in einer geschmacklichen Enttäuschung mit gesalzenen Preisen obendrauf. Daher hier der erste Teil des Guides wie man sich die Aromen Mexikos für kleines Geld einfach nach Hause holt.

Pep Talk von Sophie Passmann

Sophie Passmann lässt in "Pick Me Girls" einige Teile ihres Lebens Revue passieren und setzt sich nicht nur mit der Definition des Begriffs auseinander. Die Autorin vereint in ihrem Werk nachdenkliche, genauestens gezeichnete Bilder, gepaart mit pointierten Aussagen.

Front page feed abonnieren