Europavox Project | 04.11.2016 | WUK

Zum ersten Mal fand das Europavox Project statt. Wir waren vor Ort und haben Giungla, Olivier Heim und die Steaming Satellites für euch abgelichtet.

Europavox Festival (Steaming Satellites, Olivier Heim, Giungla)
|
5. November 2016
|
WUK

Eingeläutet wurde der Konzertabend mit der jungen Italienerin Giungla. Ganz allein auf der Bühne, nur mit einer Gitarre und eingespielten Beats, konnte sie das leider noch spärlich vorhandene Publikum im WUK begeistern. Schade, dass sich so früh am Abend erst so wenige Zuschauer im Saal eingefunden haben, denn Giungla hätte definitiv ein größeres Publikum verdient! Während des Auftritts von Olivier Heim aus Polen hingegen war genug Zeit, um sich zwischendurch ein Bier von der Bar zu holen, denn nach einigen Nummern wurde das Set dann doch recht eintönig und der Großteil der Zuschauer verbrachte die Zeit lieber im Foyer. Entgegen gefiebert haben aber die meisten sowieso den Steaming Satellites aus Salzburg. Selten spielen sie in Wien - aber wenn, dann ist die Vorfreude eben umso größer. Die Erwartungen an eine Band wie die Steaming Satellites sind naturgemäß hoch - ein Glück, dass die Band diese mehr als erfüllen konnte. Ein bunter Mix aus Hits, alten und neuen Songs sorgte für tolle Stimmung und einen großartigen Abschluss für diesen gelungenen Auftakt des Europavox Projects in Wien!