Wetterleuchten | Tag 2 | Seegrube Innsbruck

Strahlender Sonnenschein vor und heiße Rythmen im Festzelt erlebten diejenigen am zweiten Tag des Wetterleuchten Festivals, die nach einer Nacht voll Musik und Party noch stehen konnten - und sich mit dem Heimweg noch etwas Zeit ließen.

Wetterleuchten Festival
|
16. Juli 2017
|
Seegrube Innsbruck

Der zweite Tag des Wetterleuchten Festivals stand bis auf ein kurzes Intermezzo ganz im Zeichen des Reggae.

Um 10:00 startete RaizDJ // Roots Creations mit großartigen Reggae der mit Afro und Ethno Elementen kombiniert wurde. Möglicherweise durch die für viele Partypeople verhältnissmäßig frühe Stunde hielt sich der Ansturm der Zuhörer sehr in Grenzen. Im Laufe seiner Performance gelang es aber RaizDJ durch "Laufkundschaft" eine kleine aber feine Zuhörerschaft zu binden. Die fertig gepackten Rucksäcke umgeschnallt - schon auf dem Weg nach Hause hielten einige noch inne und widmeten ihre letzte Kraft tanzenderweise dem Beat von RaizDJ.

Nach der Performance von RaizDJ schritt die Erodierung der Publikumszahl ausserhalb und innerhalb des Zeltes rapide voran, sodass die Abschlußcombo Sugarcane Sound // DJs Magos & Sherpa feat. phatcamp sound // DJ Pace, deren Reggae Mixes ebenfalls sehr hörenswert waren, zeitweise nur noch vor einem einzelnen Fotografen auflegten.

So wurde das Festival auch etwas früher als angekündigt beendet und am späteren Nachmittag war die Zeltstadt Geschichte, die Asche des Lagerfeuers erkaltet und die tanzenden Massen im Festzelt nur mehr Erinnerung - allerdings nur bis zum nächsten Jahr.

Thomas Löger

Ich mach Bilder... viele Bilder - und bin kein Freund vieler Worte - ein Bild sagt ja schon mehr als 1000 von ihnen - da muss ich nicht auch noch viel quatschen ;-)