Marteria | Gasometer

Materia lieferte am 08.12.2017 eine beeindruckende Live-Show und brachte rund 3500 Fans im Gasometer so richtig zum Ausrasten. Ein Abend in Bildern.

Vorab brachte der Spanier Kid Simius Stimmung ins Gasometer. Dieser war übrigens auch wesentlich an der Produktion des dritten Marteria Album Grüner Samt beteiligt. Im späteren verlauf des Abends stand er als Unterstützung gemeinsam mit Marteria immer wieder auf der Bühne. 

Kid Simius // Picture by Janis GiovanettKid Simius // Picture by Janis Giovanett

 

Wer Marteria schon mal auf einem Konzert gesehen hat oder ihm auf Facebook oder Instagram folgt der konnte sich schon in etwa ausmalen wie das Konzert in Wien sein wird. Mann vergisst die „reale“ Welt und taucht ab in eine Parallelwelt, so beschrieb es ein Fan nach dem Konzert.

Fast ein jeder verließ das Konzert ohne Stimme, einige hatten kein T-shirt mehr und manche Fans waren gar ohne Schuhe. Wieso? Als Marteria schrie „springt“, dann sprangen 3500 Menschen. Als Marteria schrie schmeißt eure Schuhe auf die Stage, ja da flogen wirklich Schuhe auf die Bühne. Das Konzert endete mit einem Moshpit, Marteria in der Mitte oben ohne und ebenso halb nackt - tausende Fans. Klopapier hing von der Decke, verschwitzt lag man sich in den Händen und wollte eigentlich gar nicht das das Konzert bereits vorüber war. Gerne wär so manch ein Fan noch etwas länger in der Marteria-Parallelwelt geblieben.

 

Marteria // Picture by Janis GiovanettMarteria // Picture by Janis GiovanettMarteria // Picture by Janis GiovanettMarteria // Picture by Janis GiovanettMarteria // Picture by Janis GiovanettMarteria // Picture by Janis GiovanettMarteria // Picture by Janis Giovanett

 

 

Janis Giovanett

Reist, feiert und fotografiert sehr gern, mag Pizza und guten Wein.

Instagram

Behance