Einem dunklen Geheimnis auf der Spur

"Bluthaus" von Bestsellerautorin Romy Fölck ist ein atmosphärischer 2. Teil ihrer Elbmarsch-Krimi-Reihe, rund um ihr Ermittlerduo Frida Paulsen und Bjarne Haverkorn geworden, der jedoch durch die ständigen privaten Probleme der Charaktere ein bisschen an Spannung einbüßt.

Venom

Tom Hardy als Venom und Stars wie Michelle Williams und Riz Ahmed sorgen für einen anständigen Marvel-Film, der dennoch einige Schwächen aufweist.

Ein neuer Fall für die Knickerbocker-Bande

Thomas Brezinas "Die Knickerbocker-Bande 4 Immer - Schatten der Zukunft" ermittelt wieder und die Handlungsstränge des zweiten Bandes wecken die Nostalgie von früher um einiges mehr als der Vorgänger.

Waldheims Walzer

Ruth Beckermann nimmt sich in ihrem neuesten Essayfilm der Walhdeim-Affäre an, um zu zeigen, wie wirkungsvoll die Macht des Populismus sein kann.

Don't Worry, He Won't Get Far on Foot

John Callahans Kunst ist der Ausdruck seines tragischen Schicksals. Basierend auf dem gleichnamigen Memoir erzählt Gus Van Sant die Geschichte des Cartoonisten, verkörpert von Joaquin Phoenix.

Nico, 1988

Model, Schauspielerin, Musikerin – Nicos Charakter ist von einer außergewöhnlichen Lebensgeschichte geprägt. Doch mit dem Blick hinter ihre Erfolge offenbart sich ein nicht weniger vielseitiges Wesen, welches Susanna Nicchiarelli zu portraitieren versucht.

Auf der Suche nach Ingmar Bergman

Am 14. Juli 2018 wäre Ingmar Bergman 100 Jahre alt geworden. Margarethe von Trotta unternimmt den Versuch, ein Porträt eines der einflussreichsten Regisseure der Filmgeschichte zu zeichnen.

Alles. Jetzt. Live. - Arcade Fire in Wien

Die kanadischen Artrocker Arcade Fire mussten bei ihrem Konzert in der Wiener Stadthalle erst gegen die Montagsmüdigkeit und das gewohnt gemütliche Wiener Publikum ankämpfen, wurden aber innerhalb weniger Songs ihrem Ruf als einer der besten Livebands der Welt mehr als nur gerecht

Tully

Nach "Juno" und "Young Adult" kommt es nun zur dritten Kollaboration zwischen Jason Reitman und Diablo Cody. In Tully erzählen sie vom Leben einer überforderten Mutter und einer Nacht-Nanny, welche dieses auf den Kopf stellt.

Hereditary

Vom Leid des Verlustes zur Angst ums eigene Leben schlängelt sich das Grauen einer übernatürlichen Geschichte, welche nicht bloß um des Horrors Willen erzählt wird.