Kiss vs AC/DC - Teil 2 - Kiss Forever Band

AC/DC vs. KISS: eine gehörige Portion Heavy Metal riss das Publikum in der ((szene)) Wien aus dem Winterschlaf und leutete mit fetzigen Gitarrenriffs, donnernden Drums und abgefahrenem Gesang ein neues Konzertjahr ein.

Back Again

Nach zwei Jahren kamen You Me At Six endlich wieder nach Wien und sorgten für guten Sound und ein dampfendes Flex. Mit dabei hatten sie außerdem vielversprechende Vorbands.

All is not lost

Holy Hell! Was für eine Show! Architects bewiesen im ausverkauften Gasometer warum sie eine der heißesten Bands im Metalcore sind. Als Supportacts heizten Polaris und Beartooth der Menge ordentlich ein.

Alles. Jetzt. Live. - Arcade Fire in Wien

Die kanadischen Artrocker Arcade Fire mussten bei ihrem Konzert in der Wiener Stadthalle erst gegen die Montagsmüdigkeit und das gewohnt gemütliche Wiener Publikum ankämpfen, wurden aber innerhalb weniger Songs ihrem Ruf als einer der besten Livebands der Welt mehr als nur gerecht

Son Lux

Um den Frühlingsbeginn gebührend zu feiern gastierte das amerikanische Elektro-Trio Son Lux in der großen Halle der Arena Wien und wärmte die Herzen des Publikums.

Alvvays im Flex

Die kanadischen Synth-Punks Alvvays bezauberten am 3. März 2018 die Menge im Wiener Flex mit subtilem Charme und eingängigen Melodien.

This Is About An Angel - Ezra Furman in Wien

"Transangelic Exodus", der Titel von Ezra Furmans neuem Album und die ganz in weiß gekleideten Musiker seiner Band The Visions, sind eindeutige Hinweise: Wer Ezra Furman live sieht, kommt in himmlischen Genuss.

We're All In Love with the BRMC

Packt eure Lederjacken aus, Black Rebel sind wieder in der Stadt!

Kein Sturzflug

ROAM und Stand Atlantic nahmen am 30.11.2017 mit ihren Pop Punk-Hymnen den Dreiraum der Arena ordentlich auseinander und bestätigten zwei Dinge: Die intimen Gigs ohne Barriere sind oft die schönsten und Pop Punk is not dead yet!

WEST COAST TIME

Die Garage-Punk-Band together PANGEA aus L.A. brachte am 28.11.2017 ein bisschen kalifornische Leichtigkeit ins trübe Wien. Das Publikum dankte es ihnen mit ausgelassener Stimmung.