Martin Kohlstedt | 08.12.2017 | Konzerthaus

Martin Kohlstedt lässt in seiner Musik Klassik, Pop und elektronische Elemente zu einem einzigartigen Klanggebilde verschmelzen. Am 08.12.2017 baute er seine Klangwelt im Wiener Konzerthaus auf - wir haben euch ein paar Fotos mitgebracht.

Marteria | Gasometer

Materia lieferte am 08.12.2017 eine beeindruckende Live-Show und brachte rund 3500 Fans im Gasometer so richtig zum Ausrasten. Ein Abend in Bildern.

Meute | Grelle Forelle

Eine Blaskapelle spielt in der Grellen Forelle. Das klingt erst mal eigenartig. Die vielen Besucher wussten jedoch auf was sie sich da einlassen, denn bei der Marching-Band Meute handelt es sich um keine gewöhnliche Blasmusikband. Eine Bilderstrecke vom Konzert am 05.12.2017.

Black Rebel Motorcycle Club | Dark Horses

"Black Rebel Motorcycle", die Band aus San Francisco kann auf sieben veröffentlichte Alben zurückblicken und gilt damit schon als alter Hase im Musikgeschäft. Live überzeugen sie immer wieder aufs Neue, wie man einmal mehr am 03.12.2017 in der Arena sehen konnte.

Kein Sturzflug

ROAM und Stand Atlantic nahmen am 30.11.2017 mit ihren Pop Punk-Hymnen den Dreiraum der Arena ordentlich auseinander und bestätigten zwei Dinge: Die intimen Gigs ohne Barriere sind oft die schönsten und Pop Punk is not dead yet!

Feels Like Falling In Love

Nothing But Thieves, The Xcerts und Airways boten den Besuchern am 01.12.2017 in der Arena Wien einen Konzertabend zum Verlieben.

Hidden Orchestra | Gischt

Der Schotte Joe Acheson war mit seiner Band "Hidden Orchestra" am 28.11.2017 im WUK zu Gast. Die Besucher erfreuten sich an vielschichtiger Musik, die neben Pop-Rythmen mit Elementen verschiedenster anderer Musikrichtungen angereichert war.

Schandmaul | Krayenzeit | 16.11.2017 | Arena

Der Abend des 16.11.2017 stand im großen Saal der Arena ganz im Zeichen des Mittelalter-Rock. Die Band Schandmaul unterstützt von Krayenzeit begeisterten bis nach 23:00 die zahlreichen Besucher mit einer emotionalen und mitreißenden Show bei der kein Auge trocken blieb.

Findlay 16.11. 2017

Die Engländerin Natalie Rose Findlay alias Findlay überzeugte am 16.11.2017 in der kleinen Halle der Arena mit Authenzität, Charme und purem musikalischen Talent.

"Can you feel it, Vienna?"

So richtig rowdy im Publikum war es bei der Show von OTHERKIN dann doch nicht, aber eine kleine Dance-Party gab es am 11.11.2017 im Chelsea allemal.