Shutdown Festival 2018

8000 Harddance-Lover zog es am 18. August 2018 nach Zwentendorf zum Shutdown Festival 2018. Auf vier individuell designten Bühnen konnten diese Hardstyle-, Hardcore- und Uptempo- Acts bestaunen.

CHVRCHES: True Punk

Die schottische Elektro-Pop Band CHVRCHES kam für ihre erste Headline-Show in den Wiener Gasometer und zeigte was Perfektion heißt und richtiger Punk ist.

Ariel Pink in der Arena Wien

Der kalifornische Held des Lo-Fi kam endlich, endlich zu einem Headline Konzert nach Wien.

Frequency Festival 2018 Tag 1 + 2

Von 16. bis 18. August wurde St. Pölten durch das Frequency Festival zum Zentrum für Musik und Party in Österreich. Ob das Festival noch etwas mit mit FM4 zu tun hat blieb allerdings fraglich.

Ed Sheeran und die wilde, tanzende Menge

Ed Sheeran gastiert derzeit in Wien und spielt 2x im - seit Monaten - ausverkauften Ernst-Happel-Stadion. Es herrschte Party-Stimmung vom ersten bis zum letzten Ton. Aber ob das Konzert, bei dem Ed Sheeran ganz alleine auf der Bühne stand, wirklich überzeugen konnte?

Electric Love Festival 2018

Das größte österreichische EDM-Festival am Salzburgring schrieb auch heuer wieder Geschichte. Mit über 180.000 Besuchern zählt das Electric Love Festival mittlerweile zu einem der größten in Europa. Menschen aus über 60 Nationen zog es vom 4. bis 8. Juli an den Salzburgring

Alles. Jetzt. Live. - Arcade Fire in Wien

Die kanadischen Artrocker Arcade Fire mussten bei ihrem Konzert in der Wiener Stadthalle erst gegen die Montagsmüdigkeit und das gewohnt gemütliche Wiener Publikum ankämpfen, wurden aber innerhalb weniger Songs ihrem Ruf als einer der besten Livebands der Welt mehr als nur gerecht

Little Big - ohne Little

Während die ganze Welt nach Russland für die Fußball WM blickt, hat Russland bereits Ende Mai eine Delegation nach Wien geschickt: Little Big! Mit ihrer Kombination aus Rave, Hip-Hop und osteuropäischem Flair brachten sie - auch ohne Gründungsmitglied Olympia - das Wiener Flex zum Beben.

Steaming Satellites | 22.05. | Arena

Die Steaming Satellites brachten den Boden der ausverkauften Arena Wien zum beben. Die Stimmung kochte hoch, ein Highlight jagte das nächste.