Ezra Furman | 03.11.2016 | WUK

Fast genau ein Jahr ist es her, dass Ezra Furman die österreichische Landeshauptstadt das letzte Mal besucht hat. Seither hat sich im Leben des Songwriters aus Chicago viel getan.  Im Juni 2016 veröffentlichte er die EP „Big Fugitive Life“, die von der internationalen Musikpresse mit Lob überhäuft wurde.

Wolf Alice im Flex

Wolf Alice wurden am Donnerstag im Flex im wahrsten Sinne heiß erwartet.
Die erhoffte Coolness brachte dann allerdings ihre Vorband.

Frequency 2016 | Tag 2

In der zweiten Runde des diesjährigen Frequency Festivals, ist nun endlich wahre Festivalstimmung zu spüren. Das Wetter könnte besser nicht sein, das Line-Up wartet mit großen Highlights auf und vor den Bühnen finden sich vorrangig euphorische Fans und Musikliebhaber ein, anstelle der zaghaften Zaungäste des Vortages.

Frequency 2016 | Tag 3

Ist es die Hitze oder der Hangover vom Vortag? Irgendeinen Grund muss es wohl geben, warum die Besucher des Frequency Festivals sich am dritten Tag erst wieder langsam vor die Bühnen trauen.

Frequency 2016 | Tag 1

Tag eins des Frequency 2016 ist bereits wieder Geschichte. Wir haben ihn für euch bildlich festgehalten!

Out Of The Woods Festival 2016 - Tag 2

Am zweiten Tag des Out Of The Woods-Festivals lernten wir, wie die Veranstaltung zu ihrem Namen kam, machten eine kleine Zeitreise, landeten in einer verwunschenen Welt und nahmen natürlich wieder einige Acts aus dem In- und Ausland in Augenschein.

Out Of The Woods Festival 2016 - Tag 1

Wir waren für euch auf dem Out Of The Woods Festival und nahmen nicht nur das erneuerte Gelände in Wiesen unter die Lupe. Der erste Tag hatte Pokémons, ein abwechslungsreiches Programm und einen zu spät kommenden Klavierspieler zu bieten.

Kochend heiße Stimmung bei Mac DeMarco

Bei gefühlten 100 Grad bescherte Mac DeMarco den Besuchern im restlos ausverkauften WUK ein Konzert der Sonderklasse, bei dem wohl kein Hemd trocken blieb.

Beat the Fish Deluxe 2016

Das diesjährige Beat The Fish Deluxe in der Wiener Arena sorgte für wohltuende Abwechslung zwischen Hip Hop und Rock und bot eine Menge Unterhaltung, sowohl während der Acts als auch in den Zwischenpausen.